11
Jan
2013

Auf Sparflamme

Immer wieder verblüffend – wie etwas so Einfaches so viel bewirken kann! Das Einfamilienhaus in der bevorzugten Aargauer Gegend verbrauchte richtig viel Energie – wie es für die Bauten der 70er Jahre eben typisch ist. Doch dem hat das Architekturbüro Setz ein Ende gesetzt! Nach der energetischen Sanierung ist nur noch ein Bruchteil der Energiemenge notwendig, jetzt läuft das Einfamilienhaus sprichwörtlich auf Sparflamme, fährt dadurch jedoch besser denn je.
©Nachhaltig Bauen | 1 | 2013 , Seiten 71-72